LIFE+ Projekt TRAISEN

Im Unterlauf der Traisen zwischen Traismauer und Zwentendorf wurde eine lebendige Au-Landschaft neu geschaffen. Das Projekt von der Europäischen Union aus Mitteln der LIFE+ Förderung kofinanziert.

[No text in field]

Partner im Projekt LIFE+ Traisen

Projektpartner LIFE+ Traisen

VERBUND übernimmt die Projektleitung und den Hauptteil der Kosten. Die EU fördert das Projekt zu wesentlichen Teilen aus Mitteln der LIFE+ Förderung. Die restlichen Kosten werden vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, vom Niederösterreichischen Fischereiverband, vom Landschaftsfonds Niederösterreich, von via donau, und der Bundeswasserbauverwaltung NÖ getragen. Beteiligt sind zudem die am Kraftwerk Altenwörth strombezugsberechtigten Unternehmen Energie AG, KELAG und VKW.

LIFE+ ist ein Förderprogramm der EU zur Unterstützung von Naturschutzprojekten in Natura 2000 Gebieten. Das Schutzgebietsnetzwerk Natura 2000 soll dazu beitragen, europaweit die Vielfalt an wildlebenden Tier- und Pflanzenarten sowie an Lebensräumen zu erhalten. Das LIFE+ Projekt Traisen trägt wesentlich zur Verbesserung des Natura 2000 Gebiets bei.

Impressionen vom Umbau an der Traisen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer VERBUND-Webseiten. Durch die Nutzung unserer VERBUND-Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.